Meine Kirche ist gut!

Meine Kirche ist die römisch-katholische Kirche und sie ist eine gute Organisation. Sie leistet einen unglaublich großen Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft und wo immer sie sich engagiert, macht sie das wirklich gut! Sie ist aber auch gut in anderer Hinsicht: Sie definiert sich als „gut“, als das Gegenteil von…

weiter lesen

Steuerbefreit: Bekommt die Kirche Geld geschenkt?

Nachdem die katholische Kirche unter den anerkannten Religionsgemeinschaften Österreichs keine Sonderstellung genießt (siehe Beschert das Konkordat Privilegien im Verfassungsrang?), konzentriert sich die Polemik der Kritiker auf das liebe Geld. Der weitaus größte Teil der Summe, die die Republik Österreich an die Kirche zahlt, deckt deren Aufwendungen im Schul- und Spitalsbereich…

weiter lesen

Missbrauch: Darf sich die Kirche selbst untersuchen?

Die grundsätzliche, eher politisch ausgerichtete Diskussion über das Verhältnis zwischen der katholischen Kirche und dem Staat wird überschattet von einem zutiefst menschlichen Thema, das wegen seiner Widerlichkeit emotional derart abstoßend wirkt, dass eine sachliche Debatte dazu nur sehr schwer zu führen ist. Es handelt sich dabei natürlich um die zahlreichen Fälle…

weiter lesen

Beschert das Konkordat Privilegien im Verfassungsrang?

Was ist eigentlich das berühmte Konkordat? Nun, es handelt sich dabei ganz allgemein um einen Vertrag zwischen einem Staat und einer Religionsgemeinschaft, wobei es sich eingebürgert hat, nur Verträge mit der römisch-katholischen Kirche so zu bezeichnen. Er wird mit dem „Heiligen Stuhl“ abgeschlossen. So lautet die korrekte Bezeichnung für die…

weiter lesen