Penzinger Bezirksparlament stimmt für UNESCO-Schutz

Alle Parteien einig: Welterbe für Jugendstil-Juwel Steinhof! (Kronen Zeitung, 16.6.2012, Peter Strasser) Ein einstimmiger Beschluss der Penzinger Bezirksparteien könnte den Bemühungen der Bürgerinitiative um die Rettung des Jugendstil-Juwels Steinhof neuen Auftrieb geben: Alle Mandatare stimmten für einen Resolutionsantrag zur Erhaltung des Otto-Wagner-Ensembles “als potentielles UNESCO-Weltkulturerbe”. “Die Bezirksvertretung Penzing bekennt sich…

weiter lesen

Steinhof schon einmal geprüft Nationalrat fordert Aufnahme in UNESCO-Liste (APA:”Kronen Zeitung” vom 23.03.2012)

Steinhof hat alle Chancen, Weltkulturerbe zu werden! ICOMOS Austria hat das Jugendstilensemble Otto Wagners schon einmal geprüft und für würdig empfunden. Jetzt greift Nationalrat Gerstl das damalige Verfahren auf und unternimmt einen neuerlichen Vorstoß, um für das einzigartige Kultur- und Naturjuwel den UNESCO-Schutzstatus zu erwirken. Er hofft, dass die Stadt…

weiter lesen

Welterbe-Status für Steinhof?

Antwort auf Petition an den Nationalrat stellt klar: Stadt Wien ist jetzt am Zug (APA/Kronen Zeitung 7.3.2012) Schwarz auf weiß steht es nunmehr fest: Die Stadt Wien hätte es in der Hand, das großartige Jugendstil-Ensemble des Otto-Wagner-Spitals für die ewige Liste als UNESCO-Weltkulturerbe einzureichen. Das hat nicht nur eine Petition…

weiter lesen

Internationale Denkmalschützer: Alarm um Steinhof!

Bevor die UNESCO etwas zum Weltkulturerbe erklärt, erhält die weltweite Denkmalschutz-Agentur den Auftrag, die Bedeutung des Kulturobjekts zu überprüfen. Dieser internationale Denkmalschutzverband nennt sich ICOMOS und wenn er das Objekt für würdig befindet, kommt es einen der begehrten Plätze auf der Liste des Weltkulturerbes. In der Folge muss ICOMOS auch…

weiter lesen