für einen öffentlich zugänglichen botanischen Garten

Der freie Zugang zum botanischen Garten in Schönbrunn muss erhalten bleiben! Die Hietzingerinnnen und Hietzinger nutzen den Zugang zum Laufen und Spazierengehen und erfreuen sich an einem Garten, der noch im selben Zustand ist, wie er im 19. Jahrhundert angelegt wurde. Das darf man ihnen nicht nehmen!

Darüber hinaus kommt der Weltkulturerbestatus von Schönbrunn in Gefahr, wenn die Fläche des Tiergartens auf Kosten historisch angelegter Parkteile ausgeweitet wird. Das gilt es unbedingt zu verhindern!

Für dieses Ziel gibt es eine parlamentarische Petition, die Sie hier unterstützen können: zur Petition

Bei der Behandlung dieser Petition verlangte ich eine Stellungnahme der Stadt Wien hinsichtlich der notwendigen Umwidmungen. Als Antwort kam nur ein Satz: “Die Stadt Wien gibt eine Leermeldung ab”.

Es ist also Feuer am Dach!

Kommentare

Kommentare

Kommentare sind geschlossen