Penzing tanzt ins Jahr 2012

Der Ball der Sinne unter dem Motto “Die goldenen Zwanziger – la vie est noire” konnte heuer ein kleines Jubiläum feiern, fand er bereits zum 10. Mal im barocken Ambiente des Schloß Miller-Aichholz statt.
Dieser Ball ist mittlerweile für viele Penzingerinnen und Penzinger zu einem Fixpunkt der Wiener Ballsaison geworden, da er nicht nur den Beginn der Ballsaison einläutet, sondern durch die jährlich wechselnden Themen neben seinen Stammgästen auch zunehmend internationales Publikum anzieht. So konnte auch das Motto 2012 wieder viele neue Gäste gewinnen, die sicher gerne wieder kommen werden.
Abg. z. NR Mag. Wolfgang Gerstl und das Ballkomitee der ÖVP Penzing freuen sich darüber, dass dieser “kleine” Ball zu einer Institution im 14. Bezirk geworden ist, und sicher noch viele Jahre Alt & Jung eine berauschende Ballnacht bescheren wird. Auch die Ehrengäste so unter anderen der designierte Landesparteiobmann der ÖVP Wien, Stadtrat Mag. Manfred Juraczka, der heuer erstmalig den Ball besuchte und die Eröffnung vornahm, war begeistert von Flair und Kulisse. Das Ball-Team freut sich jedenfalls auf viele Gäste beim nächsten Ball der Sinne am Samstag, den 12. Jänner 2013.

Kommentare

Kommentare

Kommentare sind geschlossen