Weltkulturerbe Steinhof

Kulturerbe


Kulturminister Ostermayer: Keine Antwort ist auch eine Antwort

Allen halbherzigen Beteuerungen zum Trotz wird von der Wiener SPÖ (mit tatkräftiger Unterstützung der Grünen) weiterhin jede Lösung für das Jugenstil-Prachtareal von Otto Wagner am Steinhof boykottiert. Während zehntausende Unterstützer von Initiativen wie Steinhof erhalten mit inhaltsleeren Beruhigungsphrasen hingehalten werden, fahren inzwischen die Bagger auf. Beispielhaft für dieses Verhalten ist…

weiter lesen

Erhalten wir unser Kulturerbe

Das Otto Wagner-Spital im Steinhof Areal ist zweifellos Teil unseres Kulturerbes. Genauso wie auch Grinzing. Beide sind jedes Jahr das Ziel abertausender Besucher – nicht nur aus dem Ausland, sondern vor allem auch der Wienerinnen und Wiener. Es sind Monumente unserer Vergangenheit, die auch heute einen bedeutenden Zweck erfüllen: Sie…

weiter lesen

Kulturerbe erhalten!

Die Stadt Wien ignoriert seit Jahren den Wunsch der Bevölkerung nach Erhaltung des Lebens- und Erholungsraumes, genauso wie die Empfehlungen namhafter Experten zum Schutz dieses Kulturerbes. Neben der Zerstörung des Steinhof-Areals rund um das OWS gibt auch der rasant fortlaufende Verfall weiterer historischer Bauten und Ensembles sogar innerhalb von Schutzzonen…

weiter lesen

Schluss mit dem Drüberfahren über die Steinhofgründe

Bereits im Jahr 2006 rief ich dazu auf, die Steinhofgründe als einzigartiges Jugendstilareal als Weltkulturerbe vorzuschlagen, um ihrer geplanten Zerstörung seitens der Wiener Stadtregierung Einhalt zu gebieten. Seither habe ich durch mehrere parlamentarische Anfragen, durch Zusammenarbeit mit Bürgerinitiativen und intensive Medienarbeit versucht, dieses Thema nicht von der Tagesordnung verschwinden zu…

weiter lesen